Friedrich-von-Bodelschwingh

Wechselunterricht und Testpflicht ab April

Liebe Eltern der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule,

gestern konnten wir der Pressekonferenz unserer Schulministerin entnehmen, dass wir am Montag wieder mit Wechselunterricht starten werden.

Die bisherige Gruppeneinteilung und die Unterrichtszeiten bleiben bestehen. Die M-Gruppen erhalten montags und mittwochs Präsenzunterricht, die D‑Gruppen dienstags und donnerstags. Das bedeutet, dass die M-Gruppen am Montag, 19. April, und die D-Gruppen am Dienstag, 20. April, wie gewohnt zur Schule kommen.

Freitags kommen beide Gruppen im Wechsel:

  • Freitag, 23.04.2021: D-Gruppe
  • Freitag, 30.04.2021: M-Gruppe
  • ......

Kinder, die in der Betreuung angemeldet sind, kommen ebenfalls zu den gewohnten Zeiten, eine Neuanmeldung ist nicht erforderlich. Bitte denken Sie wieder an die Essensanmeldung bei Con Gusto.

Falls Sie neu eine Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte bis Freitag, 16.04., unter Angabe der benötigten Zeiten und Tage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

In der seit Montag, den 12.04, gültigen Coronabetreuungsverordnung ist die Testpflicht an Schulen nun verbindlich geregelt:

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Diese Selbsttests werden in der Schule durchgeführt.

Es besteht alternativ die Möglichkeit, die negative Testung durch eine Teststelle (Bürgertest) nachzuweisen, die höchstens 48 Stunden zurückliegt (Vorlage einer Bescheinigung).

 

Schülerinnen und Schüler, die dieser Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Testpflicht gilt auch für die Betreuungsangebote.

Die Durchführung der Selbsttests wird für die Kinder an den Präsenztagen (M- und D-Tage) in der Schule angeboten. Getestet wird mit dem „Siemens Healthcare Rapid Covid 19 Antigen Test“.

 

Die Kinder werden angeleitet, wie der Selbsttest durchzuführen ist und behutsam darauf vorbereitet. Kein/e Mitarbeiter/in wird aktiv eingreifen und behilflich sein.

Da auch in dieser Woche in der Betreuung eine Testpflicht bestand, konnten wir erste Erfahrungen mit ca. 70 Tests sammeln und waren erstaunt, wie gut die Kinder dies gemeistert haben.

Offizielle Informationen des Schulministeriums zum Selbsttest: https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

 

Diese Maßnahme ist sicher für alle Beteiligten und vor allem für Ihre Kinder sehr gewöhnungsbedürftig. Aber wir alle haben uns im letzten Jahr schon an so viele Dinge gewöhnt, so dass ich hoffe, dass durch das Testen ein regelmäßiger Schulbesuch der Kinder ermöglicht wird. Gemeinsam werden wir auch diese Hürde gemeinsam meistern.

 

Herzliche Grüße

für das Team der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule

Monika Thiemann

Distanzunterricht nach den Osterferien 2021

Liebe Eltern der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule,

wie Sie sicher auch schon in den Nachrichten gehört haben, wird in der kommenden Woche der Schulbetrieb im Distanzunterricht starten. Zunächst ist dies bis zum 19. April vorgesehen.

Über die Organisation des Distanzunterrichtes werden die KlassenlehrerInnen Sie informieren.

Ab Montag, 12.April, bieten wir  eine pädagogische Betreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die zuhause nicht angemessen betreut werden können. Hierfür ist eine Anmeldung bis spätestens Samstag, 10. April, 16 Uhr erforderlich. Sie können dieses Formular in den Briefkasten einwerfen oder eine E-Mail mit genauen Angaben zu den benötigten Tagen und Zeiten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Bitte denken Sie an die Essensanmeldung bei Con Gusto und geben Sie auch auf der Anmeldung an, ob Ihr Kind in der Schule essen wird. Das Angebot steht Kindern mit OGS- bzw. Betreuungsvertrag von 7.30- 16.00 Uhr zur Verfügung. Für Kinder ohne OGS- bzw. Betreuungsvertrag kann sie im Rahmen der Unterrichtszeiten in Anspruch genommen werden.

Da die Schulschließung mit der unsicheren und diffusen Infektionslage begründet wird, bitte ich Sie, Ihr Kind nur für die Betreuung anzumelden, wenn Sie keine anderen Möglichkeiten haben. Schließlich geht es auch jetzt wieder darum, Kontakte möglichst zu minimieren.

Über alles Weitere werden wir Sie jeweils zeitnah informieren. Auch zu den Themen „Testen“ und „Testpflicht“ werden wir Sie noch gesondert benachrichtigen.

Wir hoffen, die Kinder möglichst bald wieder in der Schule begrüßen zu können und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen!

Für das Team der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule

Monika Thiemann

Unterricht nach den Osterferien

Liebe Eltern,

gestern Abend erreichte uns die Nachricht aus dem Schulministerium, dass in den beiden ersten Wochen nach den Osterferien weiterhin Wechselunterricht wie bisher stattfinden soll, sofern die Lage es zulässt.

Die bisherige Gruppeneinteilung und die Unterrichtszeiten bleiben bestehen. Die M-Gruppen erhalten montags und mittwochs Präsenzunterricht, die D‑Gruppen dienstags und donnerstags. Das bedeutet, dass die M-Gruppen am Montag, 12. April, und die D-Gruppen am Dienstag, 13. April, wie gewohnt zur Schule kommen.

Freitags kommen beide Gruppen im Wechsel:

  • Freitag, 16.04.2021: D-Gruppe
  • Freitag, 23.04.2021: M-Gruppe

Kinder, die in der Betreuung angemeldet sind, kommen ebenfalls zu den gewohnten Zeiten; eine Neuanmeldung ist nicht erforderlich.

Die OGS wird  noch nicht wieder regelhaft starten.

Bis dahin wünsche ich Ihnen und Ihren Familien im Namen des gesamten Teams der Friedrich- von- Bodelschwingh-Schule erholsame Osterferien!

Genießen Sie die schulfreien Tage!

Monika Thiemann

 

PS: Vielen Dank für Ihre Beteiligung an der Online-Umfrage zum Distanzunterricht. Die Ergebnisse können Sie hier einsehen.

Fortsetzung des Wechselunterrichts bis zu den Osterferien

Liebe Eltern der Fr.-v.-Bodelschwingh-Schule,

wie uns heute von Ministerium mitgeteilt wurde, wird der Wechselunterricht bis zu den Osterferien fortgesetzt. Für uns bedeutet dies:

  • Die Einteilung in  M- und D- Gruppen bleibt bestehen.

Die M- Gruppen erhalten montags und mittwochs Präsenzunterricht,

die D- Gruppen dienstags und donnerstags.

  • Freitags kommen beide Gruppen im Wechsel: Am Freitag, 12. und 26. März, kommt die M-Gruppe und am Freitag, 19. März, kommt die D-Gruppe zur Schule.
  • Die Gruppeneinteilung und die Unterrichtszeiten bleiben wie gewohnt.

Betreuung

  • Die OGS wird noch nicht wieder starten.
  • Kinder, die in der pädagogischen Betreuung angemeldet sind, kommen ebenfalls zu den gewohnten Zeiten; eine Neuanmeldung ist nicht erforderlich.
  • Denken Sie bitte an die Essensanmeldung bei Con Gusto.

Hygieneregeln/Maskenpflicht

  • Die bisherigen Hygieneregeln und die Maskenpflicht bestehen weiterhin. Bitte denken Sie an Ersatzmasken und eine Dose zur Ablage der Maske in den „Maskenpausen“ auf dem Platz.

Verschiedenes

In den nächsten Tagen erhalten Sie von Ihren KlassenlehrerInnen die Einladungen zu Online-Klassenpflegschaftsversammlungen.

Bitte denken Sie, falls noch nicht geschehen, an unsere Online-Umfrage zum Distanzunterricht.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, bleiben Sie gesund!

 

Für das Team der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule

Ihre Monika Thiemann

Maskenpflicht und Umfrage

Liebe Eltern,

ab Montag dürfen wir wieder in der Schule starten. Die Kinder werden jeweils in einer Gruppe (halbe Klasse) in Ihrem Klassenraum unterrichtet. Die Klasse 4a wird in der Aula unterrichtet.

Die genauen Einteilungen und der Stundenplan sind Ihnen durch die KlassenlehrerInnen mitgeteilt worden.

Gestern ist die neue Coronabetreuungsverordnung, die ab Montag, 22. Februar, gilt, veröffentlicht worden.

Im Prinzip haben alle Hygieneregeln weiterhin Gültigkeit:

  • Alle Kinder haben feste Sitzplätze.
  • Die Hände werden regelmäßig gewaschen oder desinfiziert.
  • Die Kinder werden in konstanten Lerngruppen unterrichtet, evtl. in einer zweiten festen Gruppe betreut.
  • Es wird regelmäßig (alle 20 Minuten) gelüftet.
  • Es gibt im Schulgebäude vorgegebene Laufwege.
  • Die Turnhalle ist weiterhin geschlossen.
  • Neu: Alle (auch die SchülerInnen) müssen auf dem Schulgelände, im Gebäude und am Platz im Unterricht eine medizinische Maske tragen.

„Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden.”

Dies gilt auch während der gesamten Unterrichts- und Betreuungszeiten.

  • Selbstverständlich werden wir darauf achten, dass unsere Kinder ausreichend „Maskenpausen” erhalten, z.B. während gründlicher Lüftungszeiten, bei angemessenem Abstand und zur Aufnahme von Speisen und Getränken am Platz.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind unbedingt eine Ersatzmaske mit!

 

Umfrage

Der Distanzunterricht in der bisherigen Form wird zunächst einmal beendet.

Nun möchten wir zur Einschätzung und Überarbeitung unseres Distanzkonzeptes ein paar Fragen an Sie stellen.

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie unter dem Link, welcher Ihnen per E-Mail zugesandt wurde, an der Umfrage teilnehmen könnten.

Die Erhebung ist selbstverständlich anonym. Bitte füllen Sie die Umfrage bei mehreren Kindern an unserer Schule für jedes Kind erneut aus.

 

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit.

 

Wir wünschen allen ein angenehmes, sonniges Wochenende!

Für das Team der Friedrich- von Bodelschwingh-Schule

Monika Thiemann

Schulleiterin

Wir sind ausgezeichnet als...

     Projekte  

... Schule der Zukunft

 

Klasse 2000

 

 ... Bewegungsfreudige Schule    ... Gute gesunde Schule             Schulobst Kulturstrolche Sprachschätze