Friedrich-von-Bodelschwingh

Schulstart 2020

Liebe Eltern,

herzlich willkommen im neuen Schuljahr 2020/2021! Wir hoffen, Sie hatten schöne Ferien und konnten sich gut erholen.

Am Mittwoch, 12. August 2020 beginnt für die Kinder der Jahrgänge 2-4 wieder der reguläre Unterricht. Die neuen Schulkinder starten am Donnerstag und sind über die Einschulung schon informiert worden.

Da wir in diesem Schuljahr unter besonderen Bedingungen starten, gibt es hier einige wichtige Hinweise:

  • Es gilt Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulgebäude. Jedes Kind muss täglich eine eigene Maske mitbringen. Wir empfehlen, eine zweite Maske in den Tornister zu stecken, da die Masken nass oder dreckig werden können. Nur im Unterricht auf dem festen Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.
  • Das Betreten des Schulgebäudes ist weiterhin nur den SchülerInnen und MitarbeiterInnen sowie den Eltern mit Termin gestattet. Bei besonderen Anliegen kontaktieren Sie uns bitte über den Schulbegleiter, per Mail oder telefonisch.
  • Die Hygieneregeln und das Einbahnstraßensystem im Schulgebäude bleiben bestehen.
  • Der Unterricht beginnt für alle um 7.55 Uhr, der Schulhof ist ab 7.40 beaufsichtigt. Der Unterricht wird im regulären Umfang nach Stundentafel durchgeführt, die Pausen werden mit allen Kindern gemeinsam mit Masken stattfinden.
  • Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag endet der Unterricht für alle Kinder um 11.30 Uhr, es gibt noch keine Hausaufgaben. Die Betreuung findet wie gewohnt statt. Am Montag, 17. August startet der neue Stundenplan.
  • Es erwarten uns in den nächsten Schultagen besonders hohe Temperaturen, bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Getränke mit und achten Sie auf Sonnenschutz!

Wir freuen uns auf ein gemeinsames neues Schuljahr mit Ihren Kindern!

Liebe Grüße im Namen des gesamten Teams der Fr.-von-Bodelschwingh-Schule

Monika Thiemann

Informationen zur Einschulung

Liebe Eltern der Erstklässler/-innen der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule,

am 13. August ist es soweit. Ihr Kind kommt in die Schule und kann es bestimmt kaum erwarten. Wir freuen uns auch schon sehr auf Ihr Kind und heißen Sie alle herzlich willkommen an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule!

Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine große und gesellige Einschulungsfeier, wie wir sie sonst veranstalten, leider nicht möglich. Es werden drei Veranstaltungen hintereinander durchgeführt, wir müssen auf den Einschulungsgottesdienst verzichten und starten am Einschulungstag direkt hier in der Schule unter dem Abdach draußen auf dem Schulgelände.

Bitte beachten Sie, dass nur zwei Begleitpersonen pro Kind dabei sein dürfen, da wir sonst die vorgegebene und erlaubte Personenanzahl schnell überschreiten würden. Außerdem möchten wir Sie bitten, dass Sie genügend Abstand zu den anderen Eltern und Besuchern einhalten und sich unbedingt mit Mund-und Nasenbedeckung auf ihre Sitzplätze begeben.

Klasse 1a: Einschulung von 08.00 - 09.10 Uhr

Klasse 1b: Einschulung von 09.30- 10.40 Uhr

Klasse 1c: Einschulung von 11.00- 12.10 Uhr

Nach einer kurzen Begrüßung gehen die Kinder mit ihren neuen Mitschülern und Mitschülerinnen und der Klassenlehrerin in den Klassenraum. Dort erleben sie ihre erste „Schulstunde“ (ca. 20 min), erfahren ein paar wichtige Dinge für den nächsten Schultag und bekommen ihre erste kleine „Hausaufgabe“ erklärt. Danach werden sie von der Lehrerin wieder zurück zu Ihnen auf den Schulhof gebracht und Fotos der eigenen Kinder sind möglich.

In der Zwischenzeit erfahren Sie als Eltern ein paar organisatorische Hinweise und können Fragen stellen. Beachten Sie bitte, dass Kaffee und Kaltgetränke für Sie zur Verfügung stehen, leider können wir Sie nicht in gewohnter Weise bewirten.

Nach dem Foto sollten Sie mit Ihrem Kind den Schulhof unverzüglich verlassen, um die nächste Einschulung zu ermöglichen.

Wir hoffen trotz aller Einschränkungen auf einen rundum schönen und unvergesslichen Tag.

Für das Team der Fr.-v-Bodelschwingh-Schule

Monika Thiemann 

Schulleiterin

Sommerferien

Liebe Eltern,

der Lockdown für den Kreis Warendorf endet erfreulicherweise am 30.06.2020. Damit kann nun ab dem 1.07. die Ferienbetreuung wie geplant durchgeführt werden. Falls Sie Ihr Kind dafür angemeldet haben, wurden Sie bereits informiert.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen, liebe Eltern, noch einmal ganz herzlich für Ihr Engagement in diesem Schuljahr danken. Es war ein Schuljahr mit besonderen Herausforderungen und diese haben Sie angenommen und hervorragend gemeistert. Als Beispiele möchte ich hier das Homeschooling oder das rollierende Unterrichtssystem nennen, die Ihnen besondere Planungsqualitäten und pädagogisches Geschick abverlangten.

Auch dem gesamten Team der Bodelschwingh-Schule spreche ich ein großes Dankeschön aus für viele Planungen, Umplanungen, Neuplanungen, Unterricht auf Distanz, Notbetreuung, Mittagessen kochen, Tische und Stühle schleppen und noch vieles darüber hinaus.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern glückliche und vor allem gesunde Ferien. Erholen Sie sich von all den Widrigkeiten und tanken Sie Kraft für eine hoffentlich bessere Zeit!

Für das Team der Bodelschwingh-Schule

Ihre Monika Thiemann

Voraussichtliche Schulschließung ab Donnerstag, 25.06.2020

Liebe Eltern,

soeben hat uns das Schulamt für den Kreis Warendorf informiert, "dass voraussichtlich alle Schulen im Kreis Warendorf ab Donnerstag, 25.06.2020 geschlossen sind. Eine schriftliche Verfügung des Kreises Warendorf ist für Mittwoch, 24.06.2020 vorgesehen. Eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in kritischen Infrastrukturen arbeiten, ist einzurichten (Klasse 1-6)."

Das bedeutet, dass alle Kinder morgen ihren letzten Schultag haben und ihre Zeugnisse im Original erhalten. Für Jahrgang 3 und 4 beziehen sich die Noten auf das gesamte Schuljahr, nicht nur auf das zweite Halbjahr.

Alle Klassen kommen und gehen morgen wie geplant, nur Klasse 3 hat bereits um 12.00 Uhr Schulschluss.

Bitte geben Sie uns morgen, Mittwoch, per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 02525-2412 Bescheid, wenn Sie wieder die Notbetreuung für Donnerstag und/oder Freitag benötigen (mit Angabe der Abholzeit). Melden Sie sich bitte darüber hinaus in der OGS 02525-9620522 und ConGusto wegen der Essensanmeldung oder -abmeldung. Vielen Dank!

Wenn wir morgen weitere Informationen bekommen, geben wir diese zeitnah an Sie weiter.

Im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ferien, in denen sich alle ausruhen und Kraft schöpfen können!

 

Viele Grüße

Monika Thiemann

 

Unterricht ab dem 15.6.2020, Stand: 10. Juni 2020

Liebe Eltern der Fr.-v.-Bodelschwingh-Schule,

am Montag, den 15. Juni 2020 bis zum 26. Juni starten wir wieder mit allen Kindern in einen „verantwortungsvollen Normalbetrieb“!

Alle Kinder kommen jeden Tag zur Schule und haben in ihrem Klassenraum und fast ausschließlich bei ihren KlassenlehrerInnen Unterricht.

 

Wichtige Informationen zum Unterrichtsstart:

  • Der Unterricht findet in konstanten Lerngruppen (Klassen) statt, im Klassenraum wird aufgrund der Gruppenkonstanz der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten.
  • In allen anderen Bereichen gilt der Mindestabstand von 1,5 m. Auch die weiteren Hygieneregeln sind zu beachten (Händewaschen, in die Armbeuge husten und niesen, feste Sitzplätze, kein Austausch von Materialien, Einbahnstraßen).
  • Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist geboten, wenn der Abstand außerhalb des Klassenraumes nicht eingehalten werden kann (z.B. beim Betreten der Schule, der Sanitäranlagen, beim Verlassen des Schulgeländes…).
  • Die Kinder der Jahrgänge 1 und 2 haben vier Stunden Unterricht, die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 haben fünf Stunden Unterricht.
  • Um die Durchmischung der Klassen zu vermeiden, bleiben wir bei gestaffeltem Unterrichtsbeginn und Unterrichtsende. Die a-Klassen beginnen um 7.45, die b-Klassen um 8.00 Uhr und die c-Klassen um 8.15 Uhr. Die Kinder kommen möglichst pünktlich, nicht zu früh oder zu spät und gehen direkt in ihren Klassenraum.
  • Die genauen Unterrichtszeiten werden Ihnen durch die KlassenlehrerInnen noch mitgeteilt.
  • Die Notbetreuung endet mit dem 12. Juni.
  • Die OGS Betreuung und die Betreuung von 8-13 kann in festen Jahrgangsgruppen stattfinden. Bitte melden Sie sich auf jeden Fall bei Monika Komoll, ob Sie Ihr Kind zur OGS oder 8-13 Betreuung schicken möchten mit Angaben der Betreuungstage und –zeiten. Melden Sie sich auch, wenn Ihr Kind bisher in der Betreuung angemeldet war und nun nicht betreut werden soll. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Mittagessen bestellen Sie bitte wie bisher bei Con-Gusto ab Freitag 14.00 Uhr an oder ab.
  • Laut Ministeriumsinformation sollen die Eltern die Schule weiterhin nicht betreten.
  • Über die Zeugnisausgabe werden Sie in der nächsten Woche informiert.
  • Am Freitag, den 26. Juni 2020 endet der Unterricht für die Klassen 1a, 2a, 3a um 9.15 Uhr, für die Klassen 1b, 2b, 3b um 9.30 Uhr und für die Klasse 1c um 9.45. Die Klasse 4a hat um 10.30 Uhr Schulschluss, die Klasse 4b um 10.45 Uhr und die Klasse 4c um 11.00 Uhr!
  • Wenn Kinder Symptome einer Covid-19-Erkrankung aufweisen (z.B. Husten, Fieber), dürfen sie nicht am Unterricht teilnehmen. Ein solcher Fall ist der Schule zu melden.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Monika Thiemann

Wir sind ausgezeichnet als...

     Projekte  

... Schule der Zukunft

 

Klasse 2000

 

 ... Bewegungsfreudige Schule    ... Gute gesunde Schule             Schulobst Kulturstrolche Sprachschätze